Startseite
  Archiv
  About me
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/miime

Gratis bloggen bei
myblog.de





Seit Jahren trage ich ein Lederband um den Hals und plötzlich, seit einigen Wochen, muss ich es gegen abend abmachen, da ich das Gefühl habe, ich bekomme immer schlechter Luft, als hätte ich einen Kloß im Hals oder etwas dergleichen. Sobald das Band abgemacht ist dauert es eine Zeit und das Gefühl und die begleitende Übelkeit lassen mich wieder in Ruhe.

Die Frage ist meist "Wer bist du?", aber sollte ich mich nicht lieber fragen "Wer möchte ich sein?".

Wenn ich wollte könnte ich reden. So tun, als würde mir all das auch Spaß machen und verstecken, wie sehr mich das alles doch gar nicht interessiert. Wäre ich wirklich an der Gesellschaft von einem interessiert, würde ich mich dazu setzen und reden, aber ich will ja nicht. Ich sitze mit Kopfhörern da, weil ich nicht hören will. Mir reichen schon die Bewegungen von ihnen, die ich aus den Augenwinkeln sehe.

Nachrichten von Michael, ihm scheint es gerade nicht viel anders zu gehen. Bei ihm passiert viel und es wird ihm zu viel. Bei mir passiert gerade eigentlich gar nichts und trotzdem wird es mir zu viel. Was wird nur nächstes Jahr um diese Zeit sein.

Nächstes Jahr sind sie eh alle weg, da ist so ziemlich keiner mehr ein Teil meines Lebens. Irgendwo merkwürdig, denn darunter sind doch auch Leute, die ich mag. Wir werden uns alle versprechen, uns zu besuchen, aber wir schaffen es nichtmal uns zu sehen, wo wir so nah beeinander wohnen.

Ich beschließe, einen recht ereignislosen Tag mit Schokocrispies zu beenden.

Irgendwie war ich den ganzen Tag doch irgendwie beschäftigt, wenn Sebastian aber später fragt, was ich gemacht habe, fällt mir keine Antwort ein. Wirklich etwas gemacht, das zu erwähnen sich löhnen würde, gibt es gar nicht.

Ich wünsche mir einen Abend in unserem Staatstheater.

4.12.06 21:35
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung